RISIKOANALYSEN FÜR DIE UNTERNEHMENSANALYSE.

Risikoanalysen in der Lebensmittelindustrie.

In diesem Projekt entwickelten wir ein Risikomesssystem zur Quantifizierung und Steuerung der Marktrisiken. Durch die marktnahe Portfoliobewertung sowie Risikosimulationen konnte der Kunde seine Beschaffungsstrategie risikominimal umsetzen.

Problemstellung.

Preisschwankungen und strukturelle Marktveränderungen setzen ein Unternehmensportfolio grossen Risiken aus. Oftmals sind Unternehmen sich der Marktpreisrisiken zwar bewusst, die korrekte marktgetreue Abbildung stellt sie aber vor grosse Herausforderungen. Eine korrekte Quantifizierung und Steuerung der Risiken ist elementar für langfristig erfolgreiche Unternehmensentscheide und Beschaffungsstrategien.

Lösungsweg.

Um eine marktgerechte Risikoberechnung anzustellen benutzten wir das Konzept von Value-at-Risk. Durch Berechnung von historischen und impliziten Marktvolatilitäten sowie einer stundenscharfen Abbildung des (Termin-) Marktes konnten wir die benötigten Risikokennzahlen ableiten. In einem für den Kunden bestehenden Gefäss konnte der Prozess visualisiert und eingesehen werden. Die eruierten Risikometriken geben dem Portfoliomanagement sowie der Geschäftsleitung die nötige Steuergrösse um Handelsentscheide – gemäss dem Risikoprofil der Unternehmung – zu vollziehen.

Resultat.

Das entwickelte Risikomesssystem kann der Kunde nun zur täglichen Risikosteuerung und -überwachung verwenden. Ebenso befähigt diese Systematik zur Ermittlung der Risikotragfähigkeit und zur Eigenkapitalallokation über verschiedene Geschäftsbereiche hinweg.

RISIKOANALYSEN FÜR DIE UNTERNEHMENSANALYSE.

Unternehmensanalyse

"Dank einer Risikomessung die Risikotragfähigkeit ermitteln und die Risiken steuern."

WORKSHOP ABLAUF.

Ihr Use Case Workshop

Unser Use Case Workshop zeigt Ihnen auf, welche Analyseprojekte für Sie nutzbringend sind und macht eine Aufwandschätzung dieser Vorhaben.

Der Use Case Workshop besteht aus fünf Schritten. Am Kick-off Termin lernen wir uns kennen und denken uns in Ihre Situation ein. Nach der Vorbereitung unsererseits tauschen wir uns über die erarbeiteten Vorschläge am Workshoptag aus. Ihren Input nehmen wir zur Nachbereitung mit und präsentieren Ihnen im Abschlussgespräch das konsolidierte Ergebnis.

  • Kick-off

    Kennenlernen. Evaluieren. Herausforderungen identifizieren. Business Understanding.

  • Vorbereitung

    Vorschlagserarbeitung. Expertisenmeinung. Potentialabschätzung.

  • Workshop

    Austausch über Use Case Vorschläge. Input aufnehmen. Fragen aufbringen und klären. Vertieftes Business Understanding.

  • Nachbereitung

    Input einarbeiten. Benchmarking. Lösungsansätze konsolidieren.

  • Schlussbesprechung

    Präsentation der konsolidierten Ergebnisse. Machbarkeitsstudie. Aufwandschätzung.

IHRE VORTEILE.

Weshalb Quantivity?

Data Science Expertise

Wir verfügen über eine äusserst grosse Methodenvielfalt an quantitativen und statistischen Frameworks.

Projekterfahrung

Unsere langjährige Erfahrung mit quantitativen Projektvorhaben und deren Herausforderungen kommt Ihnen zugute.

Agiles Vorgehen

Wir entwicklen zusammen mit Ihnen im agilen Projektmanagment und in mehreren Iterationen die passenden Lösungen.

Business Understanding

Das Geschäftsverständnis ist von integraler Wichtigkeit für eine adäquate Lösung. Wir denken uns in Ihre Situation ein.

Open Source Community

Wir entwickeln mit Open Source Technologien. Für Sie entstehen keine Kosten für Lizenzen.

Support

Post-sales Support gehört für uns selbstverständlich dazu. Wir wollen nachhaltige Lösungen.

AUSGEWÄHLTE REFERENZEN.

Referenzen und Projekte.

Data Science Branchen Anwendungen Heatmap Referenzen

QUANTIVITY STANDORTE.

Offices.

Standort Bern

Monbijoustrasse 99
CH – 3008 Bern

Standort Rapperswil-Jona

Johannisbergstrasse 31
CH – 8645 Rapperswil-Jona

Kontakt

Telefon: +41 76 693 72 20
Email: info@quantivity.ch